Continental, Conti, Aktie, Zertifikat

Continental Aktie // Auf dem Weg zum Allzeithoch?

by • 2. Januar 2018 • Anlagevisionen, Zertifikate_ProdukteComments (1)883

Continental mit Sitz in Hannover ist einer der weltweit größten Automobilzulieferer und Reifenhersteller. 220.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 40,55 Milliarden Euro, das Konzernergebnis betrug 2,88 Milliarden Euro. Das Unternehmen unterhält 200 Standorte in 53 Ländern.

Inzwischen beschäftigt der Konzern 233.000 Mitarbeiter, die in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahrs den Umsatz um neun Prozent auf 32,7 Milliarden Euro steigerten. Das Konzernergebnis lag in diesem Zeitraum bei 2,2 Milliarden Euro oder 11,12 Euro je Aktie. Für das Schlussquartal rechnet Conti-Chef Elmar Degenhart mit einer Fortsetzung des Erfolgskurses: „Das vierte Quartal wird noch einmal stark verlaufen. Das gilt für Umsatz und Ergebnis.“ Das könnte im Gesamtjahr auf einen Gewinn je Aktie von 15,50 Euro hinauslaufen, woraus sich ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von annehmbaren 14,5 errechnen würde.

Die Aktien von Continental, die sich zu 54 Prozent in Streubesitz befinden, sind im DAX vertreten und hatten ihr Allzeithoch am 16. März 2015 bei 234,25 Euro. Auf den tiefsten Stand fielen sie am 21. September 2001 mit 8,81 Euro. Den größten Tagesgewinn konnten die Papiere am 14. November 2008 mit einem Plus von 26,98 Prozent erzielen, während der größte Verlust mit einem Minus von 20,36 Prozent am 15. Januar 2009 eintrat.

Charttechnisch setzte nach der Sommer-Konsolidierung im September ein steile Aufwärtsbewegung ein und die Aktie scheint Anlauf auf das bisherige Allzeithoch bei 234 Euro zu nehmen.

Derzeit können Privatanleger aus mehr als 9.500 strukturierten Produkten die für sie passende Anlage auswählen. Hierfür stehen je nach Risikoneigung, Renditewunsch und Markterwartung rund 4.000 Anlageprodukte und 5.500 Hebelprodukte zur Verfügung. Die Aktie der Continental ist damit ein sehr beliebter Basiswert bei den Zertifikate-Anlegern in Deutschland.

Ein Beispiel dafür: Das Discount-Zertifikat DM3HGG der Deutschen Bank. Es bietet eine Rendite-Chance von 4,3 (9,5 p.a.) Prozent, sofern der Cap bei 215 Euro am 14. Juni 2018 nicht unterschritten ist. Der Verlustpuffer (Discount) beträgt 8,3 Prozent. Hinweis: Das Discount-Zertifikat proftiert nicht von einer Dividenden-Zahlung (HV am 27. April 2018), im Gegenteil, der Abschlag kann belasten.

Mögen die Kurse mit Ihnen sein.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Continental-Aktie (Tageschart): im Aufwärtstrend

Conti, continental, Aktie, Chart

Bildquelle: Continental, Daten: teilweise DDV

Related Posts

One Response to Continental Aktie // Auf dem Weg zum Allzeithoch?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons