Allianz, Aktie, Börse, DAX

Allianz Aktie // Gewinnziele mit Sparkurs bestätigt

by • 1. Dezember 2016 • AktienvisionenComments (1)2976

Gestern [30. November 2016] war Kapitalmarkttag bei der Allianz: Der Versicherungsriese hat dabei seine Mittelfristziele bestätigt. So soll der Gewinn pro Aktie bis zum Jahr 2018 jährlich um rund fünf Prozent zulegen und die Eigenkapitalrendite bis 2018 einen Wert von rund 13 Prozent erreichen. Dies soll vor allem mit Kosteneinsparungen erreicht werden. Dabei spielt die zunehmende Digitalisierung eine große Rolle. Damit sollen ab 2018 jährlich Belastungen von rund 1 Milliarde Euro wegfallen. Die Masse der Analysten hält die Ziele für umsetzbar. Allerdings bestehen natürlich auch erhebliche Risiken. Insbesondere die Null-Zins-Politik der EZB macht dem Versicherungskonzern sehr zu schaffen. Sollte hier nicht in den kommenden Jahren eine Rückkehr zur „Normalität“ erfolgen, könnte dies Teile des Geschäftsmodells des Versicherers gar komplett vernichten.

Soweit ist es natürlich noch nicht. Aktuell überzeugt die Allianz Aktie vor allem aufgrund ihrer attraktiven Bewertung. Denn das KGV liegt bei niedrigen 10, wohl wegen der großen Unsicherheit, die auf dem Konzern lastet. Und die Ausschüttungspolitik haben die Münchener ohnehin schon einige Jahre radikal umgestellt. Galt die Allianz früher als mickriger Dividenden-Spendierer ist der Versicherungsriese heute sehr spendabel, was an einer Dividenden-Rendite von 4,9 Prozent sichtbar wird. Wer also an eine Rückkehr zu positiven Zinsen glaubt, der kann die Aktie (840400) ins Depot legen.

Wer hingegen die Dividenden-Rendite mehr als verdoppeln will, der greift zu einem Bonus-Zertifikat mit Cap von der BNP Paribas (PB6KDT). Sofern die Allianz-Aktie bis 15. September 2017 nicht unter 105 Euro abrutscht, erzielt der Anleger eine Maximalrendite von 10,1 Prozent oder 12,5 Prozent p.a. Die Barriere ist aktuell 29,5 Prozent entfernt. Gleichzeitig unterschritt die Allianz-Aktie zuletzt im Jahr 2013 die Marke von 105 Euro. Kommt es trotzdem zum Schwellenereignis, sind Verluste die Folge, denn der Anleger erhält den dann relevanten Wert der Aktie für jedes Zertifikat ausbezahlt.


Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden. Start: demnächst.

Allianz-Aktie (Wochechart): Abwärtstrend gebrochen

Allianz, Aktie, Chart

 

Bildquelle: Allianz

Related Posts

One Response to Allianz Aktie // Gewinnziele mit Sparkurs bestätigt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons