Kesselwagen, VTG

VTG Aktie // Gute Zahlen und ein wunderbarer Chart

by • 1. Oktober 2015 • AktienvisionenComments (0)2181

In diesen Tagen ist man ja Kummer gewohnt. Der September war mal wieder ein schlimmer Börsen-Monat. Gut, dass er vorbei ist, werden sich viele denken. Die Hoffnungen ruhen nun auf dem Jahresende und der traditionell zu diesem Zeitpunkt stattfindenden Kurs-Rallye. Doch wer weiß schon, ob diese nicht ausfällt, wegen China, wegen VW oder wegen der Fed oder … Auf jeden Fall tut es in diesem Börsen-Herbst gut, sich auch mal etwas Schönes anzusehen, zum Beispiel den Kursverlauf der VTG-Aktie.

Nun ist die VTG AG in einem Geschäftsfeld tätig, das wenig Charme versprüht, es vermietet Güterwaggons und Kesselwagen in Europa, den USA und in Russland. Sicherlich haben Sie diese schon irgendwo auf einem Gleis stehen sehen, 80.000 gibt es davon.

Das Unternehmen hat holprige Zeiten hinter sich, um es einmal so zu formulieren, aber der Turnaround in der Schienenlogistik „schreitet voran“ wie aus der VTG-Zentrale zu hören ist. Die Halbjahreszahlen unterstreichen das: Der Umsatz legte um 27 Prozent und das Konzernergebnis um 130 Prozent zu. Mit neuen Strukturen habe man die Marge verbessert. Der Gewinn je Aktie soll weiter kräftig zulegen. 2014 betrug er 0,93 Euro. Bis 2018 soll er auf 2,50 Euro ansteigen, fast eine Verdreifachung. Auf Basis des aktuellen Kursniveaus von 27,40 Euro, würde sich ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 11 errechnen. Unterstellt man für das kommende Jahr ein Gewinn je Aktie von 1,30 Euro käme man auf ein KGV von 21, was sicherlich nicht günstig ist, aber bei VTG machen es eben die Aussichten.


VTG durch die Kombination der drei Geschäftsbereiche Waggonvermietung, Schienenlogistik und Tankcontainerlogistik eine leistungsstarke Plattform für den internationalen Transport von Güter. Der Konzern verfügt zudem über langjährige Erfahrung im Transport flüssiger und sensibler Güter. Das sind die Stärken von VTG.

Aber zurück zum Chart. Nach einer ausgedehnten Konsolidierung von März bis August dieses Jahres hat sich die VTG-Aktie, nicht wie der DAX nach unten zurückgezogen, sondern ist weiter angestiegen, gut sieht das aus. Dadurch wurde auch als alte Hoch bei 24,70 Euro überschritten – ein Kaufsignal, wenn man so will.

VTG_011015

 

 

Bildquelle: berggeist007  / pixelio.de

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons